Vollautomatisch

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als vollautomatisch werden Waffen bezeichnet, die bei einmaligem Betätigen des Abzuges solange feuern, bis das keine weiteren Patronen mehr zur Verfügung stehen, oder der Abzug wieder losgelassen wird. Dabei wird die verbrauchte Hülse selbsttätig ausgeworfen, eine neue Patrone zugeführt und gezündet, das Spiel beginnt von vorne. Erst wenn der Abzug losgelassen wird, oder alle Patronen im Magazin verbraucht wurden, hört die vollautomatische Waffe auf zu feuern.

Die Waffen werden als Vollautomat oder Automatwaffen bezeichnet.

Im Gegensatz zum halbautomatischen Schießen ist das Schießen mit vollautomatischen Waffen für Zivilisten in Deutschland verboten.