Sicherheitsstrecke

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sicherheitsstrecke ist die Strecke, welche eine Patronenhülse aus dem Patronenlager heraus gezogen werden darf, solange sich das Geschoss noch im Lauf befindet. Wird die Sicherheitsstrecke überschritten, kommt es zu Funktionsstörungen wie Hülsendeformationen, Hülsenreißern oder zur Waffensprengung.

Die Länge der Sicherheitsstrecke hängt von Faktoren wie Hülsenform, Ladung, Geschossgewicht und der Beschaffenheit der Patronenkammer ab.