Short stroke

Aus WaffenWiki
(Weitergeleitet von Short-Stroke-System)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Selbstladewaffen nach dem Konstruktionsprinzip des Gasdruckladers lassen sich in drei Hauptgruppen unterteilen:


  • Und zuletzt: Gasdrucklader nach dem short stroke Prinzip wie z.B. der M1 Carbine.


Praktisch alle Gasdrucklader der neueren Generation basieren auf dem short stroke System. Hierbei ist der Gaskolben zumeist als kurzer Bolzen ausgeführt. Über die Gasabnahme erfährt dieser Bolzen einen Impuls. Über diesen kurzen Impuls wird der Verschluss entriegelt und nach hinten geworfen. Beispiele für die short stroke Konstruktion sind der M1 Carbine oder das aktuelle Sturmgewehr der Bundeswehr, das [G36]].