Selbstlader

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Selbstlader bezeichnet man eine Waffe welche den Ladezyklus selbstständig bewerkstelligen kann. Dazu gehört das auswerfen der leeren Patronenhülse, das spannen des Hahnes oder Schlagstücks sowie das zuführen einer neuen Patrone. Im Gegensatz zur Schnellfeuerwaffe muss vor der Abgabe des nächsten Schusses der Abzug einmal freigegeben und erneut abgekrümmt werden.