Schwenkriegelschloss

Aus WaffenWiki
Version vom 18. Februar 2007, 01:11 Uhr von Fyodor (Diskussion | Beiträge) (ergaenzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Schwenkriegelschloss ist ein sehr simples mechanisches Schloß zum Verschließen von Behältnissen. Es besteht lediglich aus dem Schließzylinder, der direkt im Blech verschraubt ist, und dem daran befestigten Schwenkriegel.

Die Allgemeine Waffengesetz-Verordnung vom 27. Oktober 2003 fordert ein solches oder gleichwertiges Schloss zur Aufbewahrung von Munition in einem unklassifizierten Stahlblechbehältnis.

Schwenkriegelschloss Ansicht von hinten
Vorderansicht Schwenkriegelschloss


http://www.co2air.de/wbb2/wom/AWaffV.html#P13


Puzzle stub.png

Dieser Artikel ist sehr kurz und möglicherweise inhaltlich noch sehr unvollständig. Hilf mit, indem du etwas ergänzt!