Schnellfeuer

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Schnellfeuer bezeichnet man die Lademethode bei welcher eine Waffe in der Lage ist aus einem Lauf mehrere Schuss abzugeben, wenn der Abzug einmal abgekrümmt wird.

Da Schnellfeuer nicht in jeder Situation von Vorteil ist, bieten viele Schnellfeuerwaffen verschiedene Feuermodi an:

  • Einzelfeuer, bei jedem Abkrümmen wird ein Schuss abgegeben. Die Schnellfeuerwaffe funktioniert wie ein Selbstlader.
  • Stoßfeuer, bei jedem Abkrümmen wird eine bestimmte maximale oder minimale Anzahl an Schüssen abgegeben. Auch Mechanisierter Feuerstoß genannt.
  • Dauerfeuer, beim Abkrümmen werden so lange Schüsse abgegeben, bis der Patronenvorrat erschöpft ist, es zu einer Funktionsstöhrung kommt oder der Schütze den Abzug frei gibt.