SAVAGE Arms Company

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Savage M 1899
Savagekatalog von 1899
SAVAGE Modell 12 BVSS


Die SAVAGE Arms Company wurde von Arthur W. Savage in Utica, NY gegründet. Ab 1894 wurden hochwertige Unterhebelrepetierer mit rotierendem Magazin für Patronen mit Spitzgeschossen, einem Hammerlosem System und dem unverwechselbarem, stromlinienförmigen Systemkasten gebaut. Am bekanntesten war wohl das Modell 1899, das nicht mehr produziert wird. 1902 wurde der Betrieb durch Neubauten vergrößert und 1904 verkaufte A.W.Savage dann die Fabrik an ein paar Geschäftsleute aus Utica. 1920 wurde dann noch die J.Stevens Arms Company aufgekauft.

Mitte der Achtziger Jahre geriet die SAVAGE Arms Company in finanzielle Schwierigkeiten, um dann 1988 den amerikanischen Bankrottschutz (bankruptcy protection) zu erhalten. Die Produktion wurde auf das Modell 110, eine schlichte Repetierbüchse, reduziert und die Firma insgesamt Gesundgeschrumpft.

Ein Neustart in den Neunziger Jahren brachte der Firma ein wachsendes Renommee und heute steht die SAVAGE Arms Company im Ruf, preisgünstige und präzise Büchsen zu bauen.

Weblinks