Niederdruckmunition: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Niederdruckmunition''' (englisch Cold loads) ist Munition welche über weniger Treibladung verfügt. Dadurch ergibt sich weniger Rückschlag der Waf…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem anderen Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Niederdruckmunition''' (englisch Cold loads) ist Munition welche über weniger [[Treibladung]] verfügt. Dadurch ergibt sich weniger [[Rückschlag]] der Waffe sowie eine niedrigere [[Geschoss]] Geschwindigkeit.
+
'''Niederdruckmunition''' (englisch cold loads) ist Munition welche über weniger [[Treibladung]] verfügt. Dadurch ergibt sich weniger [[Rückschlag]] der Waffe sowie eine niedrigere [[Geschoss]] Geschwindigkeit.
  
 
'''Niederdruckmunition''' wird für folgende Anwendungen verwendet.
 
'''Niederdruckmunition''' wird für folgende Anwendungen verwendet.
  
*Aufbeutraining mit reduziertem [[Rückschlag]].
+
*Aufbautraining mit reduziertem [[Rückschlag]].
 
*Benutzung von [[Langstreckepatronen]] auf Kurzbahnen.
 
*Benutzung von [[Langstreckepatronen]] auf Kurzbahnen.
 
*Verwendung mit [[Schalldämpfer|Schalldämpfern]] als [[Unterschallmunition]].
 
*Verwendung mit [[Schalldämpfer|Schalldämpfern]] als [[Unterschallmunition]].

Aktuelle Version vom 22. Oktober 2019, 21:47 Uhr

Niederdruckmunition (englisch cold loads) ist Munition welche über weniger Treibladung verfügt. Dadurch ergibt sich weniger Rückschlag der Waffe sowie eine niedrigere Geschoss Geschwindigkeit.

Niederdruckmunition wird für folgende Anwendungen verwendet.