M1897

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DATEN
Hersteller: Winchester
Modell:
Kaliber: 12
Länge: 1000 mm
Gewicht: 3300 g
Lauflänge: 495 mm
Kapazität Magazin: Schuss
Anzahl Züge: glatt
Drall: glatt
Abzugswiderstand: ?
Visierung:
Produktion: 1897-1957

Die Winchester Model 1897 ist eine Vorderschaftrepetierflinte mit aussenliegendem Schlagstück (Hammer) und einem unter dem Lauf angebrachten Röhrenmagazin. Es wurde im Kaliber 12 und 16 in verschiedenen Lauflängen gefertigt.

Auch bekannt als

  • trench-gun
  • M1897

Beschreibung

Die M1897 war eine Weiterentwicklung der Winchester Model 1893 welche von John Browning entwickelt worden war. Es handelte sich dabei um die erste erfolgreiche Vorderschaftrepetierflinte die Hergestellt wurde. Vom Jahre 1897 bis zum Produktionsstopp im Jahre 1957 wurde über eine Million Waffen dieses Typs in verschiedenen Ausführungen gefertigt.

Militärische Nutzung

Die US-Armee benutzte die M1897 in einer kurzläufigen Ausführung im Kaliber 12. Diese ist auch bekannt als trenchgun. Die US-Armee verwendete diese Schrotflinte erstmals im ersten Weltkrieg. Abweichend von den heute gefertigten Repetierflinten feuerte die M1897 bei jedesmal wenn der Verschuß während des durchladens solange der Abzung gezogen wurde. Diese Eigenschaft und Ihr sechs Schuss fassendens Magazin machten diese Waffe zu einer gefährlichen Nahkampfwaffe. Auch im zweiten Weltkrieg wurde diese Waffen noch in kleiner Stückzahl eingesetzt