Leuchtspurmunition

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei Leuchtspurmunition befindet sich im hinteren Projektilbereich ein pyrotechnischer Satz, der sich beim abfeuern der Patrone entzündet, sodass die Flugbahn des Geschosses optisch verfolgt werden kann. Leuchtspurmunition ist in der Regel an der roten Farbmarkierung zu erkennen, die sich an der Projektilspitze und am Patronenboden befindet.