Kaliber

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit Kaliber benennt man den Innendruchmesser des Laufes. Ist der Lauf gezogen so bennent man im US amerikanischen Raum die Strecke von Feld zu Feld, dahingegen benutzt man in deutschen Raum die Stecke von Zug zu Zug.

Im kontinentalen Raum, wird die Kaliberangabe meist in Millimeter vorgenommen. Schreibweise meist 9mm oder 9 mm mit Freizeichen. Kommastellen werden mit im Deutschen mit einem Komma zb. 5,70mm und im Englischen mit einem Punkt abgetrennt zb. 5.70mm.

Im angloamerikanischen Raum werden Kaliberangaben oft in Zoll (Inch) angegeben und die führende 0 weggelassen zb. .223.

Das Kaliber ist die reale Stecke und kann vom Nennkaliber (zb. 9mm) stark abweichen.

Oft werden auch Patronenabmessungen (zb. 9x19mm) und Patronennamen (zb. 9x19mm Parabellum) als Kaliber gezeichnet.

Beispiel

Kaliber 9,03 mm 9,02 mm 9,25 mm 11,51 mm 5,71 mm 5,70 mm 5,70 mm
Nennkaliber 9 mm 9 mm 9 mm .45 .223 5,56 mm 5,56 mm
Patronenabmessung 9x19 mm 9x19 mm 9x18 mm 5,56x45 mm 5,56x45 mm
Patronenname 9x19 mm Parabellum 9x19 mm Glisenti 9x18 mm Makarov .45 ACP .223 Remington 5,56x45 mm NATO 5,56x45 mm NATO
Munitionssorte 9x19 mm Parabellum DM51 Wk 9x19 mm Glisenti M1910 9x18 mm Makarov PSV .45 ACP +p+ .223 Remington National Match 5,56x45 mm M885 5,56x45 mm DM11