Granatwerfer

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Granatwerfer ist eine Feuerwaffe, welche eine Granate auf ein Ziel wirft. Dabei gelten nur Handfeuerwaffen als Granatwerfer, die mindestens halbautomatisch arbeiten. Granatwaffen auf Lafette oder an Fahrzeugen gelten immer als Granatwerfer.

Beispiele:

Granat verschießende Feuerwaffen, welche als Einzellader oder Mehrlader ausgeführt sind, gelten als Granatgeräte.

Waffen welche Granaten mittels unmittelbarer oder gespeicherter Spannkraft verschießen, gelten als Granatscheudern.

Geschichte

Die Wehrmacht bezeichnete während ihrer Existenz leichte Mörser als Grantwerfer.

Quellen