Entlüftungsbohrung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Entlüftungsbohrungen''' sorgen dafür, das überflüssiges Gas bei Gasdruckladern aus der Waffe abgelassen wird, wenn sich bereits genug Gas im Sys…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Entlüftungsbohrungen''' sorgen dafür, das überflüssiges Gas bei [[Gasdruckladern]] aus der [[Waffe]] abgelassen wird, wenn sich bereits genug Gas im System befindet oder der Ladevorgang abgeschlossen ist. Dies ist wichtig, damit verbleibendes Gas nicht die Ablaufdynamik des nächsten Schusses nicht beeinflusst.
+
'''Entlüftungsbohrungen''' sorgen dafür, dass überflüssiges Gas bei [[Gasdruckladern]] aus der [[Waffe]] abgelassen wird, wenn sich bereits genug Gas im System befindet oder der Ladevorgang abgeschlossen ist. Dies ist wichtig, damit verbleibendes Gas ([[Altgas]]) nicht die Ablaufdynamik des nächsten Schusses beeinflusst.
  
 
Waffen mit beschädigen oder verstopften '''Entlüftungsbohrungen''', leiden oft unter schädlich erhöhter Kadenz und erhöhtem Risiko für [[Gasbrand]].
 
Waffen mit beschädigen oder verstopften '''Entlüftungsbohrungen''', leiden oft unter schädlich erhöhter Kadenz und erhöhtem Risiko für [[Gasbrand]].

Aktuelle Version vom 8. Mai 2020, 15:59 Uhr

Entlüftungsbohrungen sorgen dafür, dass überflüssiges Gas bei Gasdruckladern aus der Waffe abgelassen wird, wenn sich bereits genug Gas im System befindet oder der Ladevorgang abgeschlossen ist. Dies ist wichtig, damit verbleibendes Gas (Altgas) nicht die Ablaufdynamik des nächsten Schusses beeinflusst.

Waffen mit beschädigen oder verstopften Entlüftungsbohrungen, leiden oft unter schädlich erhöhter Kadenz und erhöhtem Risiko für Gasbrand.