CZ 75 Tschechische Republik

Aus WaffenWiki
Version vom 30. Januar 2008, 12:17 Uhr von AGA001 (Diskussion | Beiträge) (hat CZ 75 Tschechoslowakei nach CZ 75 Tschechische Republik verschoben: Tschechoslowakei existiert nicht mehr, Waffen werden immer noch in der Tschechischen Republik gebaut.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daten
Hersteller: Brünner
Modell: CZ75
Kaliber: 9x19mm
Länge: 206 mm
Gewicht: 1000 g
Lauflänge: 114 mm
Kapazität Magazin: 15 Schuss
Anzahl Züge:
Drall:
Abzugswiderstand: 2,5 kg
Visierung: Kimme/Korn
Produktion: ab 1975


Die Tschechische CZ 75 ist eine Selbstladepistole basierend auf dem bewährten Browning-System mit Schwenklaufverriegelung. Das Browning-System wurde hier allerdings verbessert.

Die CZ 75, oftmals auch als "Brünner Modell 75" bezeichnet, ist eine Ganzstahlausführung und wegen ihrer Präzision, ihrem schmalen und sehr angenehmen Griffstück ihrer Handlichkeit und ihrer Robustheit eine sehr beliebte Handwaffe. Sie ist die meist kopierte 9x19mm Parabellum Handfeuerwaffe der Welt. Beispiele dafür sind die Modell vom Tanfoglio oder die Modelle von SPHINX.

Verschluss und Griffstück sind aus Feingussrohling gefräst, die Waffe verfügt über einen Spannabzug und alle Bedienelemente, wie etwa Magazinhalteknopf, Schlittenfanghebel und Sicherungshebel sind für Rechtshänder ganz bequem an der linken Seite der Pistole angebracht. Für Linkshänder ist daher die CZ 85, das beidhänder Modell der CZ 75 zu empfehlen.


Die hier abgebildete Waffe ist eine 6 Zoll Variante CZ75 Sport, diese wurde für den Schießsport überarbeitet. Neben dem 6 Zoll Lauf mit dem aufgeschraubten Laufgewicht wurde ein Triggerstop eingebaut, der Griff verändert und das Wackeln der Abzugvorrichtung beseitigt. Weiterhin erhielt die Waffe eine einstellbare Visierung.

Heute gibt es die CZ75 Sport II mit durchgehenden 6 Zoll Schlitten sowie die CZ75 Sport III in .22 lfb.

CZ75 Sport