Benutzer Diskussion:Dreyse

Aus WaffenWiki
Version vom 10. März 2005, 23:57 Uhr von Hermes (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sorry! habe das nicht als Werbung verstanden.Wer ernsthaft mit Schwarzpulver handiert ,ohne in voller neuzeitlicher Schiesskleidung und nur auf Leistung seinen Sport ausûben will, sucht sicher Gleichgesinnte mit denen er sich austauschen kann. Wenn man DSB und DSU nennt kann man auch die SPI nennen oder gehe ich da etwa nicht richtig??Wer etwa Luntenschloss schiessen môchte wird beim DSB aber mâchtig anecken.Wer sich nicht intensiv mit der Tratition des schiessens mit Schwarzpulver auseinandersetzt sollte nicht gleich loslegen und eines ist sicher ,keiner kümmert sich mehr um die Belange der Schwarzpulverschützen, und die Erfolge beim BMI lassen sich Nachweisen. Wenn wir nicht unsere Interessen bündeln und gegenüber dem BMI auch durchsetzen, was die SPI tut, erleben wir noch dass das Laden von offenem

Pulver auf Schiesständen verboten wird ,was schon im Gespräch ist.

Es kann sein dass es denen allen egal ist die über Waffen nach 1870 diskutieren ,sie sollten ich aber im klaren sein ,wenn sie durch ihr desinteresse mithelfen andere von der Tischkante zu stossen,als nächse sie selbst drann sind .


Formuliere Deine Gedanken doch etwas anders, vielleicht passt es dann. Wenn Du einen Beitrag über das SP-Schiessen verfasst, könnte man das sachte "einfließen" lassen und die SPI könnte man unter "nationale Verbände" aufnehmen, auch wenn die Anerkennung nach §15 noch fehlt. Der erste Beitrag, war aber (aus meiner Sicht) reine Werbung und hatte keinen informierenden Inhalt.--Hermes 22:57, 10. Mär 2005 (CET)