Beladehilfe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 48: Zeile 48:
 
|verschieden
 
|verschieden
 
|}
 
|}
 +
 +
[[Kategorie:Waffentechnik]]

Aktuelle Version vom 7. Juli 2020, 22:05 Uhr

Eine Beladehilfe oder nur Ladehilfe ist ein Gerät welche es dem Schützen erleichtert Patronen in eine Waffe zu laden.

Es gibt folgende Arten der Beladehilfe:

  • Ladestreifen, diese werden von außen mit der Waffe verbunden und die Patronen aus dem Ladestreifen heraus in die Waffe geladen. Der leere Ladestreifen wird nach dem Ladevorgang von der Waffe oder vom Schützen entfernt.
  • Ladeklammer, diese werden mit in die Waffe eingeführt, übergeben ihre Patronen an die Waffe, werden aber nach dem Ladevorgang aus der Waffe entfernt.
  • Laderahmen, diese werden mit in die Waffe geladen und verbleiben nach dem Ladevorgang in der Waffe. Oft werden Laderahmen nach dem Abschuss der letzen oder vorletzen Patrone automatisch aus der Waffe entfernt.
  • Schnelllader (Revolver), diese halten Patronen in genau der Position, wie die Kammern in der Trommel eines Trommelrevolvers liegen. Nach dem Beladen wird der Schnellader wieder entfernt.
  • Halbmondhaken (Revolver), diese halten die Patronen in genau der Position, wie die Kammern in der Trommel eines Trommelrevolvers liegen. Nach dem Beladen verbleiben Mondklammern im Revolver.


Waffe Kommt in die Waffe? Bleibt in der Waffe? Wird ausgeworfen?
Ladesteifen Automatik Nein Nein verschieden
Ladeklammer Automatik Ja Nein
Laderahmen Automatik Ja Ja Ja
Schnellader Revolver Nein Nein
Halbmondhaken Revolver Ja Ja verschieden