Ausziehwiderstand

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ausziehwiderstand ist der Widerstand, welcher von der Kraft der Treibladung überwunden werden muss, damit das Geschoss den Hülsenmund verlassen kann.

Der Ausziehwiderstand muss beim Wiederladen ebenfalls berücksichtigt werden, wenn man das Geschoss delaborieren, also von der Hülse trennen möchte.