Ausgeblasener Geschosskern

Aus WaffenWiki
Version vom 4. November 2020, 20:40 Uhr von Simon Stolle (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Ein '''ausgeblasener Geschosskern''' ist ein Geschosskern, welcher von den Pulvergasen aus dem Geschossmantel herausgelassenen wurde. Dies passiert…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein ausgeblasener Geschosskern ist ein Geschosskern, welcher von den Pulvergasen aus dem Geschossmantel herausgelassenen wurde. Dies passiert vor allem bei in Eigenregie hergestellten Dum-Dum-Geschossen, welche im Gegensatz zu Fabrikgefertigten, keinen bemantelten Geschossboden haben.