5,45 x 39 mm

Aus WaffenWiki
Version vom 11. November 2009, 08:51 Uhr von Bulletproof (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
M74 Platzpatrone, Standardpatrone, Leuchtspurpatrone, Hülse und Geschoss (v.l.n.r.)

Die Kurzpatrone M74 5,45x39 wurde Anfang der 70er Jahre in der ehemaligen Sowjetunion, zusammen mit der Maschinenpistole des Typs AK-74/AKS-74 und leichten Maschinengewehrs des Typs RPK-74 des Systems Kalaschnikow, entwickelt. Mit dieser Munition stellten seinerzeit die Konstrukteure eine völlig neue Kurzpatrone zur Verfügung. Man kann annehmen, dass der Entwicklung eine während der 60er Jahre in der UdSSR produzierten Patrone 5,6x39 zugrunde lag, welche vorwiegend als Sport- und Übungsmunition benutzt wurde.

Seit Einführung der Patrone stehen 4 Versionen zur Verfügung: die Standardpatrone mit geteiltem Blei- und Weichstahl Kerngeschoss, die Leuchtspurpatrone mit mit Bleikern und Leuchtspursatz, die Platzpatrone mit Plastgeschoss sowie eine Exerzierpatrone.

Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung legte man auf die Geschosskonstruktion. Die Geschosse haben eine Länge von 25,2 mm und einen tombakplattierten Stahlmantel. Durch sein optimales Geschosslänge/Kaliber-Verhältnis wird die Patrone den ballistischen Erfordernissen auf maximale Weise gerecht. Unterstützt wird dies durch die kurze Dralllänge der oben genannten Kalaschnikow Waffen von nur 196 mm, welche das Geschoss bei einer Mündungsgeschwindigkeit von 900 m/s mit einer Umdrehungszahl von 4600 U/s sehr gut stabilisiert. Als Treibmittel werden 1,85 g eines zweibasigen gewalzten Kugelpulvers verwendet. Die Hülse besteht aus Stahl und hat einen bräunlich-olivgrünen Gleitlacküberzug.

Treffgenauigkeit, Durchschlagsleistung, Größe und Gewicht machen die M74 zu einer wirkungsvollen Infantriemunition.

  • Kaliber: 5,45 mm
  • Masse der Patrone: 10,60 g
  • Masse des Geschosses: 3,25 g
  • Masse der Pulverladung: 1,85 g
  • Mündungsgeschwindigkeit: 900 m/s
  • Mündungsenergie: 1316 J