.50 AE

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daten
Kaliber: 50 AE
Hülsenform: Randlos mit Ausziehrille
Hülsenlänge: 32,64 mm
Ø Geschoss: 12,6 mm mm
Patronenlänge: 40,89 mm
Ø Patronenboden: 13,06 mm
Geschwindigkeit V0: 425 m/s
Geschossgewicht: 325 grain


Entwickelt wurde die Patrone 50 AE (AE steht für Action Express) im Jahr 1991 von der Firma Magnum Research Inc. in zusammen Arbeit mit der israelischen Firma I.M.I. (Israel Military Industries), die auch bekannt ist, durch die Herstellung der israelische Desert Eagle Pistole, bis zur Einführung der 50 AE im Jahr 1991, zu diesem Zeitpunkt gab es nur Desert Eagle Pistole in den Kaliber 357 Magnum und 44 Magnum. Aufgebaut wurde die 50 AE auf den Hülsenboden der .44 Magnum, um eine vergleichsweise Kostengünstige Herstellungsmöglichkeit der Munition zu gewährleisten. Die .50 AE entwickelt sehr Große Energiewerte für eine Kurzwaffenpatrone, Zählt zu den stärksten Pistolenpatronen überhaupt, sie ist somit fast doppelt so stark wie eine 44 Magnum.

Waffen für die Patrone .50 AE: Desert Eagle, Casull M555, L.A.R. Grizzly Magnum, Ruger Super Blackhawk