.38 S&W Special

Aus WaffenWiki
(Weitergeleitet von .38 Special)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puzzle stub.png

Dieser Artikel ist sehr kurz und möglicherweise inhaltlich noch sehr unvollständig. Hilf mit, indem du etwas ergänzt!


Das Kaliber .38 Special ist eines der ältesten Kurzwaffenkaliber schlechthin und weltweit äußerst populär. Die Patrone wurde 1906 von SMITH & WESSON zusammen mit dem zugehörigen Revolver, dem legendären S&W Military & Police Modell 10, auf den Markt gebracht. Es gibt praktisch keinen Waffenhersteller, der nicht mindestens einen Revolver oder auch eine Pistole in diesem Kaliber anbietet. Bis zur Einführung der .357 Magnum war die .38 Special praktisch das amerikanische Polizeikaliber. Die .38 Special Patronen können auch aus Waffen verschossen werden, die für das stärkere Kaliber .357 Magnum ausgelegt sind. Bei den Waffen dieser beiden Kaliber sind sowohl der Geschossdurchmesser als auch die Durchmesserwerte des Laufes gleich. Der Geschossdurchmesser bei .38 Special und .357 Magnum ist 9,652 mm.


z.B. Geschossgewicht: 158 grains, V0: 340 m/s: E0: 590 Joule