.338 Lapua Magnum

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puzzle stub.png

Dieser Artikel ist sehr kurz und möglicherweise inhaltlich noch sehr unvollständig. Hilf mit, indem du etwas ergänzt!


Daten
Kaliber: .338 Lapua Magnum
Hülsenform: Randlos mit Ausziehrille
Hülsenlänge: 69,2 mm
Ø Geschoss: .338 8,38 mm
Patronenlänge: 93,5 mm
Ø Patronenboden: 14.9 mm
Geschwindigkeit V0: ca. 915 m/s
Geschossgewicht: 250 grain

Die Patrone .338 Lapua Magnum ist eine leistungsstarke Gewehrpatrone. Sie wird auch militärisch als Scharfschützen- und AMR Patrone verwendet

  • Metrisch: 8,6 x 70 mm.


Geschichte

Entwickelt wurde die Patrone ab 1983 für die US-Streitkräfte um die Lücke zwischen der .308 Winchester und der .50 BMG zu schließen. Die Hülse entstand aus einer eingezogenen .416 Rigby.

Links