.30 Carbine

Aus WaffenWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daten
Kaliber: .30 Carbine
Hülsenform: zylindrisch, randlos mit Ausziehrille
Hülsenlänge: 32,7 mm
Ø Geschoss: .308" bzw. 7,82 mm
Patronenlänge: 42,67 mm
Ø Patronenboden: 9,14 mm
Geschwindigkeit V0: 600 - 750 m/s
Geschossgewicht: 110 grain


Die Patrone .30 Carbine ist als Gewehrpatrone die für den M1 Carbine in den 1940er Jahren entwickelt worden. Es handelt sich um eine sogenannte Mittelpatrone, ist also stärker als eine Pistolenpatrone, aber schwächer als eine gewöhnliche Gewehrpatrone.

Geschichte

Die Waffe M1 Carbine wurde gemeinsam mit der Patrone .30 Carbine für die Unterstützungseinheiten in der Etappe sowie die Fallschirmspringer entwickelt. Das Gespann sollte eine höhere Reichweite und Durchschlagskraft als die Pistole Colt 1911A1 bringen, ohne dabei die Soldaten mit dem hohen Gewicht und der Sperrigkeit des Gewehrs M1 Garand zu behindern. Der M1 Carbine ist ein halbautomatisch feuerndes Gewehr mit einem

Die Patrone ist im Großen und Ganzen eine randlose Version der deutlich älteren Patrone .32 Winchester Self-Loading im Kaliber .308. Das Treibmittel war jedoch deutlich moderner. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, daß die zylindrische Patrone .30 Carbine mit ihrem Rundkopfgeschoß ursprünglich für eine Pistole entwickelt wurde. Dies ist nicht der Fall, sie war von Anfang an für die Verwendung im M1 Carbine vorgesehen. Weder Waffe noch Patrone sollten je ein Ersatz für den deutlich größeren und schwereren M1 Garand und seine Patrone sein. Der M1 Carbine wurde an Panzerbesatzungen, Mörser- und Artilleriemannschaften, Kommunikationseinheiten, Offiziere, MG-Bedienungen, Fallschirmspringer und andere Unterstützungseinheiten abgegeben, die eine leichte, kleine Waffe benötigten. Hier war die geringe Durchschlagsleistung der Patrone nicht von allzu großer Bedeutung, Führigkeit und Gewicht wurden als vorrangig erachtet.

Varianten

Beim Militär eingeführte Varianten waren unter anderem:

  • "Cardridge, Caliber .30, Carbine, Ball, M1"
Standardpatrone mit Rundkopfgeschoß
  • "Cardridge, Caliber .30, Carbine, Tracer, M27"
Patrone mit Leuchtspurgeschoß
  • "Cardridge, Dummy, Caliber .30, Carbine, M13"
Manipulier- oder Exerzierpatrone

Auch bekannt als

  • Cartridge, Ball, .30 Caliber, M1
  • 7,62x33mm

Weblinks

Reloadbench.com