Schießsportverband

Aus WaffenWiki
(Weitergeleitet von Verbände national)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle Achtung: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich auf der Diskussionsseite. Wenn du Lust hast, verbessere den Artikel und entferne anschließend diesen Baustein.

Das Schützenwesen in Deutschland ist in verschiedenen Verbänden organisiert. Diese Verbände zeichnen sich durch ihre jeweils eigenen Sportordnungen aus. In den vom Bundesverwaltungsamt genehmigten Sportordnungen sind die vom Verband angebotenen Disziplinen mit den jeweiligen Wettkampfabläufen, den zugelassenen Waffen, Sicherheitsvorschriften und teilweise Bekleidungsordnungen detailliert aufgeführt.

Waffenrechtlich anerkannt sind in Deutschland in der Regel nur Sportschützenverbände mit mehr als 10.000 Mitgliedern. Das sind z. Z. (Stand: 02.2005) der DSB, der BDS, der BDMP und die DSU. Es laufen Bestrebungen einiger kleiner Verbände, sich zu einem großen Verband zusammenzuschließen, um die waffenrechtliche Anerkennung zu erlangen.


Die Sportschützenverbände im Einzelnen

Hinweis: Es handelt sich hier um die vom Verband insgesamt angebotenen Disziplinen. Der Umfang der tatsächlich geschossenen Disziplinen ist vom jeweiligen Verein abhängig. Viele Vereine besitzen Untergruppen, die einem anderen Verband angehören.

Internationale Verbände