Sturmgewehr 90

Aus WaffenWiki
(Weitergeleitet von Sig 550)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stgw 90

Das Sturmgewehr 90 (SIG 550) ist eine vollautomatische Waffe, welche nach dem Prinzip des Gasdruckladers mit Drehverschluss funktioniert. Entwickelt wurde sie vom Schweizer Hersteller "Schweizerische Industrie Gesellschaft" (SIG) auf der Basis des SIG 540. Auf der Basis des SIG 550 existieren weitere Variationen des Sturmgewehrs für verschiedene Einsatzwecke. Es wird in der Standardversion von der Schweizer Armee verwendet. Neben der Standardversion wird für den Schießsport das Sturmgewehr ohne Serienfeuer unter der Bezeichnung Stgw 90 PE verkauft (im Export als SIG 500-SP und 551-SP).

Das Sturmgewehr 90 (abgekürzt Stgw 90) wurde, wie der Name sagt, im Jahre 1990 in der Schweizer Armee als Ablösung für das aus dem Jahre 1957 stammende Sturmgewehr 57 eingeführt und ist auch für den Schießsport zugelassen. Es ist eines der präzisesten Sturmgewehre der Welt. Das einzige Problem für diese Waffe ist, dass sie schnell verdreckt.

Technische Daten

  • Gesamtlänge: 1000 mm
  • Länge mit umgelegtem Kolben: 772 mm
  • Kaliber: 5,6 mm (5,56 mm NATO-Munition möglich)
  • Lauflänge: 528 mm
  • Anzahl Züge: 6
  • Magazingrößen : 20 und 30 Schuss
  • Drall: Rechtsdrall
  • Visier: Diopter-Visier
  • Länge der Linie Visier-Korn: 540 mm
  • Technische Kadenz: 600-900 Schuss/Min.
  • Gewicht mit vollem Magazin: 4345 g
  • Gewicht mit leerem Magazin: 4100 g
  • Mündungsgeschwindigkeit: (V0) 905 m/s
  • Gasdruck: max. 4200 bar

Ballistische Daten der Munition

Variationen

SIG hat neben der Standardausführung noch drei weitere Modelle der SIG SG 550 hergestellt.

Bei der SIG 551 SWAT wurde der Lauf verkürzt und wird optional mit einer Picatinny-Schiene zum montieren eines Zielfernrohrs geliefert. Sie verfügt über einen beidseitigen Sicherungshebel, wird rostträge hergestellt. Das Gewicht der Waffe mit leerem Magazin beträgt 3,4 kg, die Gesammtlänge ist 833 mm (eingeklappt 607 mm). Der Lauf hat eine Länge von 363 mm.

Die SIG SG 552 Commando hat einen noch kürzeren Lauf als die SIG 551 und gleicht eher einer Maschinenpistole als einem Sturmgewehr. Die Läge beträgt bei geklappter Schulterstütze nur 504 mm. Außerdem soll der Korrosionsschutz gegenüber der verbessert sein.

Das SIG 550-1 ist ein Scharfschützengewehr dessen Lauf verlängert wurde. Der Pistolengriff wurde abgeändert und der Handschutz verkleinert.

Weblinks

  • WaffenHQ.de- viele Infos zu Waffensystemen
  • Swiss Arms - Offizielle Herstellerseite
  • Military-Page.de - ausführlicher Bericht
  • Stgw90.pdf - Ausbildungsgrundlagen für Schützenmeister, Jungschützenleiter und Jungschützen mit Sturmgewehr 1990
Banner neutral 125x125.png
Vergleiche den entsprechenden Artikel der Wikipedia: „Sturmgewehr 90“.